Monatsspruch Dezember 2019

Wer im Dunkel lebt und wem kein Licht leuchtet, der vertraue auf den Namen des
Herrn und verlasse sich auf seinen Gott.
Jes 50,10 (E)

Vorstellung als Prädikantin

Liebe Gemeinde,

Einige von Ihnen werden mich vielleicht bereits kennen. Mit meiner Familie wohne ich seit 1994 in Lohmar-Heide.
Vor geraumer Zeit war ich als Presbyterin in der Gemeinde aktiv, meine Tochter ist von Fr. Pfr. Royek getauft, beide Kinder sind in Birk konfirmiert worden.  
Seit etwa einem halben Jahr leiten Fr. Schmidt, Fr. Macke und ich gemeinsam den Frauenkreis, den Fr. Buhl vorher lange Zeit intensiv gepflegt hat.

Ein ehemaliger Kollege erzählte mir vor einigen Jahren von seiner Ausbildung zum Prädikanten und war ganz begeistert davon. Dies hat mein Interesse geweckt und nach längerer Wartezeit habe ich nun im August mit der zweijährigen Ausbildung begonnen.

Neben meiner Arbeit als Biologie- und Religionslehrerin am Abendgymnasium Siegburg werde ich daher in der nächsten Zeit hin und wieder im Gottesdienst als Prädikantin (früher hieß es Predigthelferin) Hr. Pfr. Bretschneider unterstützen und freue mich, mit Fr. Pfr. Royek eine kompetente Mentorin an meiner Seite zu haben.  

Mein Anliegen ist es dabei mit Gott neue Wege zu gehen und noch einmal etwas Unbekanntes zu wagen. Daher freue ich mich darauf, biblische Texte intensiv zu lesen, die frohe Botschaft zu verkünden und die rheinische Kirche ehrenamtlich zu unterstützen.

Vielleicht haben Sie im Anschluss an die Gottesdienste Gedanken, über die Sie mit mir ins Gespräch kommen möchten. Sprechen Sie mich gerne an!

Herzliche Grüße, Ulrike Lohmann-Lahl.