Monatsspruch September

Und siehe, es sind Letzte, die werden die Ersten sein, und sind Erste, die werden die Letzten sein.
Lk 13,30 (L)

Übertritt

Sie gehören bislang einer anderen christlichen Konfession an und möchten gerne in die Evangelische Kirche eintreten?

Möglicherweise gibt es in ihrem Lebensweg Erfahrungen und Entwicklungen, die für Sie nach reiflicher Überlegung einen Konfessionswechsel sinnvoll erscheinen lassen.

Voraussetzung für den Konfessionswechsel in die Evangelische Kirche ist der vorherige Austritt aus Ihrer bisherigen Kirche oder Glaubensgemeinschaft. Diesen erklären Sie persönlich beim zuständigen Amtsgericht (hier: Siegburg). Spätestens dann sollten Sie mit Pfarrerin Editha Royek Kontakt aufnehmen. Sie wird Sie zu allen weiteren Schritten beraten. Ein Aufnahmeformular finden Sie hier.

Wenn Sie in Ihrer bisherigen Kirche getauft sind, ist diese Taufe für uns gültig. Sie wird bei Eintritt in die Evangelische Kirche nicht wiederholt.

Über den Konfessionswechsel eines getauften Kindes bis zum 14. Lebensjahr entscheiden/t der/die Erziehungsberechtigte/n. Jedoch kann der Wechsel nicht gegen den Willen des Kindes geschehen, wenn dieses mindestens 12 Jahre alt ist.